Gute Hundeschule? Welpenspielgruppen Sprühhalsbänder Neuer Hund? Wie konntest Du nur? AGB Familienhundeschule Preise Stand 01.01.2019 Anmeldeformulare Impressum Datenschutz

Was ich anbiete

Welpenschule / Welpenfrüherziehung

Welpenschule

Welpenfrüherziehung, Welpenschule biete ich in einem speziellen Welpenkurs an. Die 8. bis 16. Lebenswoche ist die wichtigste Zeit für die Entwicklung Ihres Welpen. In dieser sogenannten Sozialisierungsphase (8.-12. Woche) und Rangordnungsphase (13.-16. Woche) lernt der Welpe seine Soziale- und Umweltstabilität. Das heisst, er soll möglichst viel Neues lernen ohne überfordert zu werden.

Weiter Informationen finden Sie hier: Welpenschule

.

Junghundgruppe

Nach dem Besuch unserer Welpengruppe empfiehlt sich das weiterführende Training in der Junghundegruppe. Auch wenn Sie unsere Welpenschule nicht besucht haben, Sind Sie und Ihr Junghund bei uns herzlich willkommen.

In der Junghundegruppe werden die Inhalte der Welpengruppe fortgeführt, wobei der Schwerpunkt sich jetzt allerdings Richtung Erlernen von Grundgehorsam verschiebt. Unser Junghund Training besteht aus vielen praktischen Übungen, rund um die Teamarbeit Mensch-Hund. Dies fördert den Gehorsam und die Aufmerksamkeit Ihnen gegenüber und stärkt ebenso die Umweltsicherheit Ihres Hundes.

Weiter Informationen finden Sie hier: Junghundgruppe

.

Basiskurs / Grunderziehung

Grunderziehung

Zu einer guten Hundeerziehung gehört nicht nur das Ausführen der Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib sondern auch das Einhalten von notwendigen Regeln und anständiges Benehmen anderen Menschen und Hunden gegenüber.
Wir bringen Ihnen in unseren Erziehungskursen die notwendigen Kenntnisse und Verhaltensweisen bei, die für ein problemloses miteinander mit Ihrem Hund nötig sind.

Weiter Informationen finden Sie hier: Basiskurs / Grunderziehung

.

Intensiv / Einzeltraining

Einzeltraining

Bei Hunden die sehr ängstlich oder sehr "temperamentvoll" sind und nicht in der Gruppe arbeiten können, bietet sich ein Einzeltraining besonders an. Hier kann für bestimmte Situationen oder "Problemfälle" intensiv ein spezielles Training für ein Verhalten aufgebaut werden. Auch Hundehalter, die nicht in der Gruppe trainieren möchten, können natürlich Einzelstunden buchen.

.

Gruppenunterricht

Gruppenunterricht

hier üben Sie mit anderen Hundehaltern und Hunden wie Sie und Ihr Hund als Team zusammenarbeiten um alle Situationen zu meistern.
In der Gruppe macht das Lernen richtig Spaß und motiviert.

Leinenaggresion / Begegnungstraining

Sie haben einen Hund, der an der Leine zieht und zu bellen anfängt, wenn er einen anderen Hund sieht? Sie finden diese Situationen höchst unangenehm und peinlich? Ich kann Ihnen versichern, Ihnen und Ihrem Hund kann geholfen werden. Dieses Verhaltensproblem kommt bei Hunden sehr häufig vor, lässt sich aber durch ein geeignetes Training sehr gut therapieren, so dass fast alle Hundehalter Ihren Spaziergang danach wieder genießen können.

Weiter Informationen finden Sie hier: Begegnungstraining / Leinenaggression

.

Kursangebot für spezielle " Problemhunde"

Nachdem ich vermehrt Anfragen von Hundehaltern bekomme, die von anderen Hundeschulen kommen, und jetzt diverse Probleme aufgrund von falschen Welpenspielgruppen und schlechten oder falschen Trainingssituationen/ Methoden haben, werde ich ab sofort Kurse anbieten die als Intensivkurse nur für diese Hunde und Halter gedacht sind.

In diesen speziellen Intensivkursen die mit einem längeren Theorieteil über Grundsätzliches Hundeverhalten und Ansätze zum Hundetraining beginnen, werden wir zusammen die angeblichen und tatsächlichen "Probleme" so schnell wie möglich analysieren und in den Griff bekommen.

Diese Kurse finden im praktischen Teil im Einzelunterricht oder mit max. 2 Teilnehmern statt.

Wenn Sie Interesse haben melden Sie sich doch bitte telefonisch oder über das Kontaktformular bei mir.



.

Clickertraining

Clickertraining ist eine moderne Trainingsmethode, die ausschließlich auf positiver Bestärkung aufgebaut ist und völlig ohne Strafen und Korrekturen auskommt.

Weiter Informationen finden Sie hier: Clickertraining

.

Beschäftigung für den Hund

Beschäftigung

Um Hunde richtig auszulasten reicht es nicht, 2 mal am Tag Gassi zu gehen. Hunde wollen auch geistig oder sportlich gefordert werden. Um Ihnen dabei Anregungen zu geben bieten wir verschiedenste Arten der Beschäftigung an. Wer seinem Hund besondere Dinge beibringen möchte wie Nasenarbeit, Dogdancing oder verschiedenste Tricks ist bei uns richtig. So bieten wir in Zusammenarbeit mit bekannten Trainern und Buchautoren wie Viviane Theby oder Beate Lambrecht spezielle Kurse an.

.

Problembewältigung für Hund und Halter

Falls es mal nicht so läuft wie Sie sich das Zusammenleben mit Ihrem Hund vorgestellt haben. In diesen Bereich fällt alles was nicht zum "normalen Hundetraining" gehört. Dazu gehören zum Beispiel besonders auffällige Verhaltensweisen oder Problemverhalten Menschen oder anderen Hunden gegenüber in allen Varianten. Für besonders schwierige Fälle arbeiten wir mit einer speziell ausgebildeten Tierärztin für Verhaltenstherapie bei Hunden zusammen, da solches Verhalten oft durch gesundheitliche oder neurologische Probleme entsteht.

.

Kompaktseminare

Kompaktseminar

1 oder 2 tägige Kompaktseminare. Hier werden verschiedene Themen sehr intensiv in Praxis und Theorie vermittelt. So können Sie an einem oder zwei Tagen verschiedene themenbezogene Trainingsmethoden kennenlernen. Typische Themen sind unter anderem: Leinenführigkeit, Rückruf, Hundebegegnungen, Clickertraining usw.........

Kompaktkurse

.

Hundeurlaub / Hundespaziergänge

Hundeurlaub

Urlaub und Hundetraining kombiniert macht Hund und Halter besonders viel Spaß. Wir bieten Ihnen von Hundespaziergängen über kleine Ausflüge bis hin zum mehrtägigen Erlebnissurlaub mit Hund verschiedene Angebote. Weitere Infos finden Sie demnächst unter www.hundereisen.de